20. Dezember 2010, Paznauntal

Gourmeturlaub im Hotel Trofana Royal in Ischgl

Im Jahr 1996 öffnete direkt an der Skiabfahrt von Ischgl das bis heute einzige Fünfsternehotel im gesamten Paznaun seine Pforten: Das Gourmet- und Relaxhotel Trofana Royal***** ist österreichweit das einzige Hotel der Fünfsternekategorie, das mit einem Michelin-Stern und drei Gault-Millau-Hauben dekoriert wurde. Die Küche leitet Martin Sieberer, Tirols konstant höchstdekorierter Chef de Cuisine. Von Skiresort Service International wurde das “Trofana” als weltweit bestes Skihotel ausgezeichnet. Auch in Sachen Wellness können die Tester nur Außergewöhnliches berichten: Im gewohnt kritischen Relax Guide wird das Haus der Familie von der Thannen mit zwei Lilien geführt.

Das Trofana Royal hat sich durch laufende Investitionen zum absoluten Inbegriff eines Fünfsternetraumhotels in den Alpen entwickelt. Im Vorjahr öffnete der Royal-Südflügel mit neuen, hochwertig ausgestatteten Zimmern und Suiten seine Pforten. Der großzügig umgestaltete Restaurant- und Buffetbereich mit sechs Stuben und Sälen unterstreicht den Ruf des Trofana Royal als eine der führenden Gourmetadressen in den Alpen. Die Dreihaubenküche von Martin Sieberer (3 Gault-Millau-Hauben, 1 Michelin-Stern) und der einzigartige Service im À-la-carte-Restaurant „Paznaunerstube“ sowie in den neu gestalteten sechs Stuben für Hausgäste sind geradezu legendär. Unter der Regie von Sieberer (Gault-Millau-Koch des Jahres 2000, bester Koch Österreichs im VIP-Gourmetguide) wurde es von „Besser Essen und Reisen“ zum besten Restaurant des Jahres gewählt. Ein weiteres Highlight im lukullischen Royal-Angebot ist der seit 2009 neue Wein- und Degustationskeller. Die Hausherren Hans und Alexander von der Thannen haben sich selbst und ihren vinophilen Gästen einen Herzenswunsch erfüllt und einen Gewölbeweinkeller mit unterschiedlich temperierten Räumen anlegen lassen. Dort lagern 25.000 Flaschen von allen Kontinenten unter besten Bedingungen.

Egal welche seriösen Hotelbewertungen man auch ins Auge fasst, das Trofana Royal erntet von der Gestaltung, die sich durch exklusive Materialien und Tiroler Handwerkskunst vom Mitbewerb abhebt, über den Wohnkomfort seiner 112 Zimmer und Suiten bis zum Angebot von allen Seiten Bestnoten. Das Luxushotel bietet Komfort auf internationalem Standard und doch einen für jeden individuellen Urlaubsstil. In den Doppelzimmern ab 45 m² zählen ein großes Badezimmer mit Badewanne und Dusche sowie zwei WCs zum Standard. Die exklusive Royal Suite de Luxe mit rund 100 m² hat überdies eine Whirlwanne, ein großes Wohnzimmer mit offenem Kamin, einen Balkon und eine Turmterrasse sowie einen begehbaren Schrankraum zu bieten. Der Relax Guide 2009 bezeichnet das Hotel Trofana Royal in puncto Zimmer, Servicequalität und Küche schlicht als „Fünfsterne-Apotheose von Luxus im österreichischen Alpenraum“. Das Angebot in der knapp 2.450 m2 großen Royal Wellness- und Vitalwelt (Relax Guide: 16 Punkte, 2 Lilien) ist ebenso außergewöhnlich: In großzügig angelegten Beauty-, Massage-, Bade- und Relax-Ruhebereichen wird unter anderem die Bäderkultur der Antike wiederbelebt. Wasser, Wärme und Wohlgefühl in allen Facetten genießen Erholungssuchende auch im In- und Outdoorpool, im Tepidarium, im Laconium, im osmanischen Dampfbad, im Blüten- und Amethystbad sowie in der urigen Stubensauna. Im hoteleigenen Fitnesscenter mit modernsten Technogym-Geräten finden sich auch ein Squash-Court und ein Golfswing-Analyser mit Putting-Green. (Hotel Trofana)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:
Bild: Domaine de Manville

Domaine de Manville – neues Luxushotel in der Provence

Logieren wie Gott in Frankreich – gemäß dieses Mottos lädt das Fünf-Sterne-Hotel und Spa Domaine de Manville seine Gäste in die malerische Provence im Süden Frankreichs ein. Das Areal des charmanten Luxushotels liegt rund 1,6 Kilometer entfernt vom Zentrum des…

Bild: Nickyarthurpr/Umi

Umi – exklusives japanisches Restaurant an der Camps Bay

Mit dem Umi, einem stilvollen japanischen Restaurant, eröffnet der Hotelier und Restaurateur Paul Kovensky ein weiteres exklusives Lokal am pulsierenden Strand von Camps Bay. Das UMI gehört zum im Dezember 2013 eröffneten Luxushotel, The Marly, und reiht sich in die…

Bild: Beachcomber

Royal Palm Marrakesch Hotel eröffnet

Das Royal Palm Marrakesch Hotel der mauritischen Beachcomber Hotelgruppe hat am 11.12.2013 seine Soft Opening Phase gestartet. Das brandneue Beachcomber Haus, zwölf Kilometer südlich von Marrakesch in der Domaine Royal Palm gelegen, wurde nach seinem Vorbild, dem Royal Palm in…

Bild: Conrad Hotels

Conrad Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet

Mit der Eröffnung des Conrad Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) erweitert Hilton Worldwide seine Präsenz in der Region. Ebenfalls zum Portfolio der Hotelgruppe gehört das kurz zuvor eingeweihte Luxushotel Waldorf Astoria im Nachbaremirat Ras Al Khaimah. Das Conrad…

Bild: Kempinski

Kempinski übernimmt Gran Meliá Hotel Shanghai

Kempinski Hotels übernimmt ab sofort das Management des Gran Meliá Hotel Shanghai. Einen entsprechenden Vertrag hat das Unternehmen mit der Shanghai Suncuba Co. Ltd. unterzeichnet. Das 678-Zimmer-Hotel, das die spanische Meliá Hotels International seit seiner Eröffnung im Februar 2010 betrieben…

Weitere Beiträge zum Thema: